Fuckin' lovely Marlboro LightsVanessa's last.fm
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Southside 2007
  Shoutbox
  Goodies
  Geburtstage
  Horst
  Weihnachtsmarkt Stuttgart 05
  Vanessa's favourites
  Videos
  Ann-Kathrin's Favorites
  Hip Picks
  Ungarn-Austausch
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   H&M
   HBG
   The Fashion Spot



http://myblog.de/twinkletwins

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Löwe in Las Vegas

Auf Pro7 kommt neuerdings samstags um 12:20 eine Serie namens "Ein König in Las Vegas", produziert von den Shrek-Machern. Heute habe ich zufällig bei Folge 1 eingeschaltet, welche "Das Panda-Projekt" hieß und ich LIEEEEEBE Pandas. Die Serie handelt vo einem Löwen, der mit seiner Frau im Gehege in Las Vegas wohnt.
In dieser Folge geht es folglich um Pandas und diese sind ja in aller Welt als Sexmuffel bekannt. Also fliegen Siegfried und Roy (Ja, die spielen da als animerte schwule Deutsche mit)Nelson, (Bong Bong ist sein Sklavenname) ein Pandamännchen ein, weil sie eine Pandadame haben und die einen Partner sucht.
Leider ist Fu-Lin oder wie sie auch immer heißt unattraktiv und dich und hat einen Schuss weg und ständig im Haus der Löwen rumlungert. Und so kommt es, dass sich der Panda (so knuffelig als er zugibt, dass er keine Erfahrung mit Frauen hat haha) in die Frau des Löwens verliebt, die eine Löwin ist -klar.
Der alte Vater der Löwin wohnt im gleichen Haus und hat eine Freundin, die nicht mal halb so alt ist wie er und ich hab mich plattgelacht.
Ahahaha.

10.11.07 17:13


Ich war mal Fan von euch, liebe DMAX-Crew. Ja, ganz genau: Ich als Mädchen. Jetzt werde ich als weiblicher und somit "untollerer" Mensch gedemütigt und als wertloser degradiert als es der Mann ist. Dass dieser Slogan wohl ironischer Herkunkft sein soll, lässt sich nach kurzem Gedankengang auch erschließen. Frauen können auch denken und Geschlechterkämpfe sind furchtbar amüsant, selbst nach Jahrtausenden kann man nicht genug davon kriegen. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Werbespruch in einer extrem witzigen und ironischen Runde von Männern zustande kam, die sich fieberhaft eine Marketingstrategie auszudenken hatten, die revolutionär die Männer an den Fernseher zum Sender DMAX locken sollte, was eigentlich völlig überflüssig ist, da -dem Klischee nach- sowieso alle Männer biertrinkend vor der Glotze sitzen. Ja, Männer sind einfach die tolleren Menschen. Extrem witzig. I got it. Ihr habt es geschafft, die Bevölkerung für ein paar Tage, ja vielleicht schafft ihr auch ein paar Wochen, in zwei Lager zu spalten: Die einen, vermutlich (!) Männer, die das ganze vollkommen befürworten (würde ich als Mann vermutlich auch) und die anderen, die Frauen, die empört darüber sind, wie einfallslos man das wunderbare Klischee, welches sich längst als Tatsache erweist hat, bedient, welches besagt, Männer hätten die größeren Gehirne Egos und neigen zu leichter, ja -untertrieben gesagt- sehr leichter Übertreibung.
Klasse, du Werbeagentur, die du diesen DMAX-Slogan ins Leben gerufen hast.
Ich muss schmunzeln über die Ironie der Ironie über die Ironie. Famos. Gratulation! Ich mag vermuten, dass vielleicht eine gewitzte Frau in der feuchtfröhlichen und schaffenden Arbeitsgruppe saß, die euch dazu animiert hat, euch mal selbst auf die Schippe zu nehmen.
Genial, wenn man das erstmal begriffen hat.
11.11.07 19:07


Kombiniere, Kombiniere!

Meine Schwester A. hat mich der Vernachlässigung beschuldigt.
Gar nicht wahr, ich denk immer an twinkletwins.
Beweis:

23.11.07 18:48


Über manche dinge kann ich einfach nur den Kopf schütteln.

Über sinnlose Anschuldigungen könnt ich mich STUNDENLANG aufregen. Aber wenigstens macht es den Unterricht interessant.

Wie im Kindergarten. Unglaublich xD

27.11.07 15:51


Ich reg mich so auf -.-

Ehrlich gesagt bin ich wirklich nicht gerade die fleißigste, was das Lernen für die Schule betrifft.

Aber für die Biologie-Klausur (ja, es war eine KLAUSUR!!!) hab ich mich echt reingehängt. Ich hab wirklich viel gelernt und ich kapier auch wirklich, um was es geht.

Jetzt hab ich aber bei fast keiner Aufgabe auch nur einen einzigen Punkt, weil ich statt "gleichwarme Tiere" nur "Tiere" geschrieben hab. Klar verliert die Definition dann eigentlich den Sinn, aber das blöde ist ja eigentlich, dass ich tatsächlich WUSSTE, dass es sich um gleichwarme Tiere handelt, habs nur nicht hingeschrieben.

Das ist soo ärgerlich. Dabei hab ich mich so bemüht.

Die Aufgaben wären richtig, hätte ich nicht dieses eine entscheidende Wort vergessen.

Aber wie sagt unser lieber Doc doch so schön: "Wir sind Oberstufe, da MUSS ich null punkte geben." Kotzt mich zwar an, aber recht hat er schon. Die Antworten werden alle falsch wegen diesem kleinen blöden Wort.

Dabei hab ichs doch gewusst.

Herzlos ist das!

 

30.11.07 14:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung